Warning: Creating default object from empty value in /homepages/44/d618594586/htdocs/gfk-trainer-werden/wcm/wp-content/themes/gfk-assessoren/header.php on line 20

Internationales AssessorInnen-Treffen in Mannheim 08.-10.04.18

Unmittelbar im Anschluss an den DACH-Kongress fand f├╝r 2 Tage das zweite internationale AssessorInnen-Treffen statt. Angereist waren 16 AssessorInnen aus 6 verschiedenen L├Ąndern: aus den USA, Gro├čbrittanien, Niederlanden, Schweiz, ├ľsterreich und Deutschland.

Neben Austausch und Kontakt stand viel inhaltliches Arbeiten an. So haben wir folgende Themen besprochen:

  • Exploration der Gemeinschaftssysteme und Vereinbarungen im internat. AssessorInnenteam: Empathiesystem, Feedbacksystem, Konfliktl├Âsungssystem
  • Ver├Ąnderungen im Team dt.sprechende Schweiz
  • Wirkungsbereiche und Zusammenarbeit des ESEA-Teams (English-speaking European Assessors) und der deutsch-sprechenden Teams: derzeitiger Stand, Ideen, Ans├Ątze und Erleichterungen f├╝r die weitere Zusammenarbeit
  • Zertifizierung im spanisch-sprechenden Lateinamerika: Feedback und m├Âgliche Unterst├╝tzung der Ideen zum Start der Zertifizierung, insbes. in Mexiko
  • KandidatInnen mit geringen finanziellen Ressourcen: Unterst├╝tzungsm├Âglichkeiten
  • finanzielle Nachhaltigkeit der AssessorInnent├Ątigkeit
  • Vorgehen zum Aufl├Âsen der AssessorIn-KandidatIn-Zusammenarbeit
  • ├ťbergang des Zert.prozesses im Rahmen des New Future-Prozesses des CNVC
  • Rolle des CCC (Certification Coordination Council), System der Entscheidungsfindung
  • 360 Grad-Feedback f├╝r Stephan Seibert, Assessor in Training im dt.sprechenden Team Nord-Ost, Susanne Kraft und Frank Gaschler, AssessorInnen in Training im dt.sprechenden Team M├╝nchen-Wien. Darauf folgte der einstimmige Beschluss und ein Feiern, dass alle drei nun als AssessorInnen in den jeweiligen Teams mitarbeiten.
Es war ein sehr arbeitsintensives Treffen. Zum Gl├╝ck hatten wir mit dem sonnigen und warmen Wetter und der sch├Ânen Lage der Mannheimer Jugendherberge am Rhein die M├Âglichkeit, Arbeit und Genuss zu verbinden und manche Besprechung nach drau├čen auf die Wiese oder auf einen Spaziergang zu verlegen. Herzlichen Dank an Doris, Irmtraud und Edith, die als Mitglieder des DACH-Vorstands dieses Treffen dort organisiert haben!