Artikel

Marshall Rosenberg Birthday Celebration – Video

„Our survival as a species depends on our ability to recognize that our well-being and the well-being of others are in fact one and the same.“
~ Marshall Rosenberg, Ph.D.

Zum Gedenken an Marshall Rosenberg und zur W├╝rdigung seines Lebenswerkes und des Beitrags der Gewaltfreien Kommunikation zum Leben vieler Menschen hatte das Center for Nonviolent Communication am 6. Oktober zu einer virtuellen Geburtstagsfeier eingeladen. Bei den Online-Treffen erz├Ąhlten verschiedene zertifizierte Trainer*innen, die eng mit Marshall zusammengearbeitet haben, von ihren Erlebnissen mit ihm und wie die Begegnung mit ihm und der GFK ihr Leben ver├Ąndert hat.

Tags: ,

mehr ...

DACH-Gruppe f├╝r KandidatInnen zur Vernetzung

Der DACH hat eine Vernetzungsplattform f├╝r Kandidat*innen geschaffen. Hier die Info:

„Mit gro├čer Freude wurde heute die DACH-Website frei geschaltet.

Somit ist jetzt auch das leicht umsetzbar, was als Wunsch an DACH herangetragen wurde:

Wir haben eine Gruppe f├╝r KandidatInnen im Zertifizierungsprozess ÔÇ×angelegtÔÇť. Alle KandidatInnen, die Lust auf Vernetzung haben, k├Ânnen bei DACH Mitglied werden, sofern sie es noch nicht sind. Bisher sind sie sp├Ątestens nach der Zertifizierung der Gruppe ÔÇ×zert.TrainerInnenÔÇť beigetreten, das w├╝rde jetzt also vorgezogen.
Sie bekommen dann einen Zugang zu einem internen Bereich, in dem sie sich vernetzen k├Ânnen und viele Infos finden rund ums TrainerIn sein.

Im internen Bereich haben wir jetzt schon f├╝r diese Leute interessante Foren angelegt: Assistenz gesucht/geboten oder auch Konfliktkl├Ąrungsgruppe, Materialaustausch, Infos zu UmsatzsteuerÔÇŽ Weitere Foren k├Ânnen eigenst├Ąndig angelegt werden.“

Um Mitglied zu werden, wendet euch an buero.dach@gfk-info.de

Tags: , ,

mehr ...

Internationales AssessorInnen-Treffen in Mannheim 08.-10.04.18

Unmittelbar im Anschluss an den DACH-Kongress fand f├╝r 2 Tage das zweite internationale AssessorInnen-Treffen statt. Angereist waren 16 AssessorInnen aus 6 verschiedenen L├Ąndern: aus den USA, Gro├čbrittanien, Niederlanden, Schweiz, ├ľsterreich und Deutschland.

Neben Austausch und Kontakt stand viel inhaltliches Arbeiten an. So haben wir folgende Themen besprochen:

Tags: , ,

mehr ...

Celebration in Bosnia-Herzegovina

Im Dezember 17 fanden in Tuzla Assessmenttage statt und die ersten bosnischen Trainerinnen wurden zertifiziert.

Hier ein Bericht dar├╝ber: 2017.12 MAD Tuzla report

AssessorInnenteam: Team S├╝d-West

mehr ...

Zertifizierungsbegleitung in Spanien: Bericht von Preassessment und Assessmenttagen in einer lebendigen GFK-Gemeinschaft

Seit Oktober 2015 bin ich, Marianne Sikor, beheimatet im deutschen Team Nord-Ost, als Zertifizierungskoordinatorin und Assessorin f├╝r Spanien t├Ątig. In diesem kleinen Bericht m├Âchte ich erz├Ąhlen, wie es dazu kam. Und ich m├Âchte die beiden gro├čen Ereignisse dieses Jahres 2017 feiern: die ersten Pre-Assessments und die ersten Mentoring-und Assessmenttage auf Spanisch und in Spanien!

Tags: , , ,

mehr ...

Irmtraud Kauschat: Feedback auf Mentoringtage Juni 2016 f├╝r Team S├╝dWest

Sonnenblume, Helianthus annuus, Bl├╝ten vor blauem Himmel mit Zirrus-Wolken Hoher Mei├čner, Deutschland

 

Kurzer Bericht ├╝ber meine Teilnahme an Assessment-Mentoring-Tagen mit dem Team S├╝dwest

 

Ich habe┬á vom 8. bis 11.6. 2016 an diesen Tagen als Assessorin-in-Training (ÔÇ×AzubineÔÇť) teilgenommen.

Meine eigene Zertifizierung liegt schon zehn Jahre zur├╝ck, damals war Isolde Teschner noch im Amt, es war kurz vor dem Zertifizierungsstopp. Damals war ich alleine mit Isolde ÔÇť im stillen K├ĄmmerleinÔÇť, ich hatte keine Ahnung was auf mich zukommen w├╝rde. Seit dieser Zeit hat sich vieles ver├Ąndert.

 

Diese Tage waren ganz anders. Ich erfuhr eine Gemeinschaft von KandidatInnen und Assessorinnen, die sich bem├╝hten auf Augenh├Âhe miteinander zu leben. Die KandidatInnen pr├Ąsentierten ├ťbungen von ca. 30 Minuten, dann erhielten sie Feedback von den anderen Kandidatinnen und Assessorinnen von ca. 1 Stunde.

Diese Feedbacks kamen einmal aus der Sicht von Teilnehmerinnen/├ťbenden (z.B. haben wir uns sicher gef├╝hlt w├Ąhrend der ├ťbung, wurde die ├ťbung ausreichend erkl├Ąrt, so dass wir wussten, was von uns erwartet wurde?), zum anderen aus der Sicht von Trainer-KollegInnen (wie war die Zeitplanung, die Erkl├Ąrung der ├ťbung, hatte jemand im Blick, dass sie als Trainerin auch als Teilnehmerin in einem Rollenspiel gefordert sein k├Ânnte). Diese Feedbacks kamen alle aus einer wohlwollenden Haltung, gleichwohl wurden auch Anregungen zum Wachsen gegeben.

 

Mir hat auch gut gefallen, dass es die M├Âglichkeit bzw. sogar die klare Bitte gibt, mindestens einmal vor dem eigenen Assessment an solchen Tagen teilzunehmen:

  • zum einen damit auch die beiden anderen Assessorinnen die KandidatInnen kennen lernen k├Ânnen, um ihren Wachstumsprozess zu beurteilen,
  • zum anderen auch damit die KandidatInnen wissen, wie ein solches Assessment abl├Ąuft. (Das h├Ątte ich mir bei meinem Assessment auch gew├╝nscht).

 

In diesem Assessment gab es die Bitte einer Teilnehmerin, eine Begleiterin auf ihrem Weg zur Zertifizierung zur Feier der Empfehlung zur Zertifizierung ┬áeinladen zu k├Ânnen. Nachdem wir geh├Ârt hatten, dass sie damit ihre Bed├╝rfnisse nach Wertsch├Ątzung und Gemeinschaft f├╝r diese Begleiterin ausdr├╝cken wollte, stimmten alle dem mit Freude zu. Daraufhin stand die Frage im Raum, ob die anderen beiden KandidatInnen auch jemanden einladen wollten. Aus logistischen Gr├╝nden war es nur der langj├Ąhrigen Partnerin des einen Kandidaten m├Âglich zu kommen, ├╝ber sie hatte er ├╝berhaupt von der Gewaltfreien Kommunikation erfahren, und es war ihm wichtig, sie auch bei der Feier dabei zu haben.

 

Ich habe diese offene Art, mit unvorhergesehenen Situationen an den Assessment Tagen umzugehen – sowohl auf der Seite der Assessorinnen als auch der KandidatInnen,┬á als bereichernd f├╝r die Gemeinschaft empfunden.

 

F├╝r mich war dadurch auch die GFK-Gemeinschaft repr├Ąsentiert, die ├╝ber den engen Kreis von Kandidatinnen und Assessoren hinausging.

 

Ich pers├Ânlich als Assessoren-in-Training habe mich in meiner Rolle zun├Ąchst etwas unsicher gef├╝hlt (ich vermute so geht es Menschen, die bei mir in den Kursen assistieren) und war froh und erleichtert ├╝ber die Einladung mich zum Beispiel in den Feedbackrunden voll einbringen und Anregungen geben zu k├Ânnen, und bei den Nachbesprechungen mit den Assessoren dabei zu sein.

 

F├╝r mich war das ÔÇ×ein rundes ErlebnisÔÇť und ich freue mich auf weitere Gelegenheiten, an Assessment-Mentoring-Tagen teilzunehmen. Ich f├Ąnde es auch hilfreich, wenn TrainerInnen, die Assistenzen anbieten, auch an Assessment-Tagen teilnehmen k├Ânnten/w├╝rden, das k├Ąme sicher den KandidatInnen, der Arbeit der AssessorInnen und der gesamten GFK-Gemeinschaft zugute.

 

Irmtraud Kauschat

 

 

mehr ...

Tobias Lehmann: Feedback auf M&A-Tage Team S├╝d-West Juni 2016

Sonnenblume, Helianthus annuus, Bl├╝ten vor blauem Himmel mit Zirrus-Wolken Hoher Mei├čner, Deutschland

Ich komme gerade von den M&A-Tagen zur├╝ck, an denen ich zum ersten Mal teilgenommen habe. Ich war sehr gespannt und auch skeptisch, was mich da so erwarten wird, denn ich finde die Gestaltung von Zertifizierungsprozessen eine echte Herausforderung. Und noch viel mehr die Zertifizierung zum GFK-Trainer: wie erreicht man, dass der Prozess und die Entscheidungen fair und transparent sind? Wie und anhand welcher Kriterien bewertet man, ob jemand die Kompetenzen hat, GFK als Trainer wirkungsvoll vorzuleben und weiterzugeben? Wie unterst├╝tzt man Menschen auf diesem Weg? Und wie gestaltet eine Institution all dies, die Dominanzstrukturen abbauen und „Macht mit“ statt „Macht ├╝ber“ aus├╝ben will? Ich war wirklich sehr gespannt.

Und jetzt, da die Tage hinter mir liegen, bin ich sehr ber├╝hrt von dem, was ich erlebt habe: eine Gemeinschaft, in der wir einander offen und ehrlich – und gleichzeitig voller Wertsch├Ątzung begegnet sind. In der wir intensiv gearbeitet und uns offen Feedback gegeben haben. In der wir miteinander gefeiert und gelacht haben. In der wir uns voll Wohlwollen in unser Entwicklung unterst├╝tzt haben.

Ich habe Tage erlebt, in denen der Geist und die Werte der GFK f├╝r mich lebendig und greifbar wurden. Doris, Edith und Rita, ich danke Euch von Herzen f├╝r das Verantwortungsbewusstsein und die Achtsamkeit, mit der Ihr Eure Aufgaben als Assessorinnen lebt und all dies m├Âglich gemacht habt.

Herzliche Gr├╝├če,

Tobias

Tobias Lehmann, Kandidat CNVC

 

mehr ...

AssessorInnen-Treffen 09.-11.03.16

Wir deutschsprechende AssessorInnen haben uns vom 09. ÔÇô 11.03.16 in Weinheim zu
unserem j├Ąhrlichen pers├Ânlichen Austausch getroffen und haben die intensive Verbindung, das gegenseitige Feedback, den Austausch und das effektive Besprechen wichtiger Tagesordnungspunkte genossen.

Tags:

mehr ...

CNVC-TrainerInnen-Treffen 10.-11.02.16 in M├╝nchen

Ankn├╝pfend an das Treffen der deutschsprechenden CNVC-TrainerInnen im Oktober 2015 in Niederkaufungen haben sich am 10. und 11. Februar 2016 insgesamt 25 zertifizierte TrainerInnen (ZT) zum offenen Austausch in M├╝nchen getroffen.

Tags: ,

mehr ...

Treffen der CNVC-zertifizierten TrainerInnen zum Thema ÔÇ×Zusammenarbeit und gemeinsame Weiterentwicklung des ZertifizierungsprozessesÔÇť

Vom 07.-09. Oktober 2015 trafen sich 25-30 CNVC-zertifizierte TrainerInnen in Niederkaufungen, um sich ├╝ber eine vertiefte Zusammenarbeit im Zertifizierungsprozess auszutauschen und um gemeinsam an einer Weiterentwicklung de Prozesses zu arbeiten. Das Treffen fand in einer sehr entspannten, angeregten und freudigen Atmosph├Ąre statt. Wir AssessorInnen genossen die Effektivit├Ąt, Unterst├╝tzung und Gemeinschaft, die wir auf diesem Treffen erlebt haben, und freuen uns auf das n├Ąchste Treffen vom 10.-11. Februar 2016!

Tags: , ,

mehr ...