Abschied von Marshall Rosenberg

Marshall RosenbergMarshall Rosenberg ist am vergangenen Samstag, den 07. Februar, gestorben. Er starb friedlich im Kreise seiner Familie in seinem Heim in Albuquerque, New Mexico.

Wir teilen die Trauer um ihn mit unzähligen Menschen auf dieser Welt. Gleichzeitig erinnern wir uns voller Freude, Dankbarkeit und Wertschätzung an all die berührenden Erlebnisse, die wir mit ihm hatten, und feiern das, was er uns als Schatz und Inspiration hinterlassen hat. Er und seine Arbeit haben unser aller Leben ungemein bereichert.

 

Für das gemeinsame Trauern und Erinnern gibt es verschiedene Initativen im Netz:

CNVC-Seite zum Tod von Marshall Rosenberg

Trauer- und Feier-Seite des DACH e.V.

Facebook-Gruppe „In Memory of Marshall Rosenberg“

Wir haben auf unserem jährlichen AssessorInnen-Treffen von Marshalls Tod erfahren. Im Kreis von Kolleginnen und Freunden, in dem wir seit Montag tatkräftig und in einem entspannten Miteinander daran gearbeitet haben, Marshalls Werk in seiner Qualität zu erhalten und noch mehr in die Welt zu bringen, hat uns diese Nachricht besonders berührt und uns darin bestärkt, dazu weiterhin beizutragen. Auf dem Treffen hat uns die Dankbarkeit an Marshall und die Trauer über sein Fortgehen begleitet und wir haben beides geteilt.

AssessorInnen-Training 2008Eine besondere gemeinsame Erinnerung war auch, dass wir alle zusammen Marshall zuletzt 2008 auf dem Assessoren-Training in Stuttgart erlebt haben, wo unsere Zusammenarbeit als AssessorInnen begann. Mit Freude, Dankbarkeit und tiefem Engagement werden wir diese Arbeit in den nächsten Jahren weiterführen, um dazu beizutragen, dass sich Marshalls Traum von einem weltweiten Netzwerk von TrainerInnen verwirklicht, die alle für eine Veränderung auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene arbeiten hin zu einer friedlicheren Welt.

 

Hier zitieren wir auch das Schreiben, mit dem Dominik Barter vom CNVC-Board unsere TrainerInnengemeinschaft informiert hat:

Dear all,

It is with great emotion that I write to tell you that Marshall Rosenberg
passed from this life 3 days ago, on Saturday, February 7th.

It was recently discovered that he had late stage prostate cancer. He passed
peacefully at home, with his wife Valentina – who shared the news with me a
few minutes ago – and all his children by his side.

I know no way to describe the impact this man had on so many people – for
his work and for his being, and for the extraordinary power the balance
between these two unleashed. He was a beloved teacher to countless people on
every continent, people whose hearts were touched and shone with the
possibility his work made tangible.

To many of you reading he was also an inspired and inspiring colleague who
changed the course of your lives and brought an inestimable sense of meaning
and the potential for transformation to every area of your world. And who,
at each moment, did this with utmost simplicity, humility and humanness.

In great mourning, and with the most profound reverence and soaring
gratitude for the spirit he released in us, and whose light we carry
forwards,

Dominic
President, CNVC Board