Abschied von Verena Jegher

verena-jegher-abschied

Unsere geschätzte Kollegin Verena Jegher ist am 11. August friedlich aus diesem Leben gegangen. Bis zuletzt hat sie im Team Deutsch-Schweiz als Assessorin gearbeitet und mit viel Engagement, Liebe und Wärme Kandidaten begleitet und den Zertifizierungsprozess mitgestaltet.

Wir kannten Verena als eine engagierte GFK Trainerin, der es ein Herzensanliegen war, die GFK in Krisengebiete zu bringen. Dazu gehörten Einsätze von ihr in Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Afghanistan, Ukraine, Türkei und Libanon seit 1994. Sie scheute auch im fortgeschrittenen Alter die Unannehmlichkeiten von langen Reisen nicht, um ihrer Bestimmung zu folgen.

Verena, wir danken dir von Herzen, dass du mit deiner Energie, deinem Engagement, deiner Wärme und deinem Humor unser deutschsprechendes AssessorInnenteam bereichert hast. Wir werden dich und deinen uns so wertvollen Beitrag in warmer und wertschätzender Erinnerung behalten!

 


 

Hier hat der DACH e.V. eine Abschiedsseite gestaltet, auf der Erinnerungen geteilt und Abschied genommen werden kann.

 


Abschiedsworte der Familie

Verena Jegher, unsere geliebte Ehefrau, Mutter und Großmutter ist am 11. August friedlich ins Jenseits entschwunden.

WIr nahmen uns einige Tage, um in Stille zu trauern.

Wir danken euch allen für die warmen Worte und Gedanken, die Verena in ihren letzten Tagen erreicht haben. Wir fühlen uns in diesem Moment besonders mit der weltweiten NVC-Gemeinschaft verbunden.

Lasst uns die Gefühle von tiefer Trauer und Dankbarkeit teilen und gemeinsam unsere geliebte Verena und ihre wunderbare Energie umarmen.